Die Wanderung mit Nero der Eifelmaus

 

Was sind Mausfallskrämer ???

Seit wann gibt es Neroth ???

Was ist der Nerother Kopf ???

Woher kommt dieses alte Gemäuer ???

Wer oder was sind die Nerother Wandervögel ???

Und woher kommt eigentlich das Wort Buchstabe ???

Was wächst und blüht am Wegesrand ???                                    

 

                                                Frag doch mal die da !

 

 

In Neroth dreht sich alles um die Maus. Und die wird uns auch auf dieser Wanderung, die besonders für Familien mit Kindern geeignet ist, begleiten und all EureFragen beantworten.

 

 Von Neroth, dem Dorf der Mousfallskrämer, geht es über den Eifelsteig zum Nerother Kopf. Auf unserem Weg dorthin erfahren wir einiges über die „heiße“ Vergangenheit dieses Berges und über seinen kleinen Bruder, den Kahlenberg. Nach erfolgreichem Aufstieg gibt es in Höhlen und Ruinen viel zu erforschen und zu erfragen.
Während sich die Kinder auf dem „Naturspielplatz“ Nerother Kopf vergnügen, erwartet die Erwachsenen Interessantes aus Geschichte, Geologie und Natur.
Der Nerother Kopf ist aber auch die Heimat der Bienenvölker von ImkermeisterThomas Körsten.

Zurück in Neroth wird er uns seine fleißigen Mitarbeiter näher vorstellen. Alternativ ist auch ein Besuch des Mausefallenmuseums möglich. 


Startpunkt:  54570 Neroth, Cafe Mausefalle, Hauptstr. 42 

Wegstrecke: ca. 4km, Summe der Steigungen: 150m

Kosten: Erwachsene 8,00€, Kinder 2€, Gruppen 90€  Dauer: ca. 3-4 Std , Mindestteilnehmerzahl 4 Pers.
Festes Schuhwerk erforderlich und auch Wanderstöcke sind wegen der Steigungen empfehlenswert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nerother Kopf

Eifelsteig

a al carte

 

Eine erlesene Portion Eifelsteig

 

 

...................................................................................................................................................................

 

 

·      Erschaffen durch einen Vulkan,

·     mit einer Burg gekrönt durch einen König,

·     Gründungsort des Nerother Wandervogel,

     

und das alles verborgen unter mächtigen Buchen die sich mit ihren bizarren Wurzeln ins Vulkangestein krallen

 

das ist der Nerother Kopf

 

mit 647m einer der höchsten und interessantesten vulkanischen Erhebungen in der Vulkaneifel.

Auf einer ca 4 stündigen Wanderung erleben sie Natur hautnah und Geschichte zum Anfassen und wie so oft in der Eifel gibt es auch hier sagenhaftes zu berichten.

Außerdem ist der Nerother Kopf auch die Heimat der Bienenvölker von Thomas Körsten. Der Imkermeister wird ihnen nach unserer Tour seine fleißigen Mitarbeiter genauer vorstellen  .

 

Startpunkt: Neroth, Cafe Mausefalle, Hauptstr. 42    

Wegstrecke: ca. 6km, Summe der Steigungen: 230m

Dauer mit Führung ca. 4 Std

Kosten: Erwachsene 8,00€, Kinder frei

Feste Termine im " Blättchen " und im Newsticker auf der Startseite

Termine ab 4 Pers. nach Vereinbarung

 

Festes Schuhwerk erforderlich und auch Wanderstöcke sind wegen der Steigungen empfehlenswert.

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Eifelsteig

al a carte

 

Der Steig im Gerolsteiner Land

 

 

 Eine der wohl schönsten und interessantesten

 Etappen des Eifelsteigs:

 

 

 Hier, wo es nachweislich schon dem Neandertaler gefiel, wo die 

 Kelten sich niederließen und wo die Landschaft geprägt wird von

 uralten Vulkankegeln und noch älteren Felsgebilden, sollten Sie

 nicht einfach so Ihre Tagesetappe ablaufen.

 

 

 

Eifelsteig

   

 

 Wie wäre es mit einer geführten Tagestour auf dem

 Eifelsteig? Wir freuen uns, Ihnen die vielen 

 Sehenswürdigkeiten des Gerolsteiner Landes 

 näherzubringen und Sie mit auf eine Zeitreise in

 die Vergangenheit zu nehmen.   mehr