Mit Navi, Helm und Taschenlampe

Geocaching zu den Mühlsteinhöhlen im Mühlenberg 

 

Einer der interessantesten Vulkane im Gerolsteiner Land ist der Mühlenberg bei Hohenfels / Essingen. Versteckt unter einem mystischem alten Buchenwald warten mehrere Höhlen im vulkanischen Gestein auf ihre Eroberer. Entstanden durch die Herstellung von Mühlsteinen bieten sie heute in den Wintermonaten den Fledermäusen ein ideales Winterquartier und großen aber vor allem kleinen Besuchern ein spannendes Erlebnis. Mit Helm und Taschenlampe ausgerüstet lernen die Kinder hier auch die niedrigste Gangart des Menschen kennen wenn sie bis in die hintersten Winkel der Höhle vordringen wollen.

Genau das richtige also für eine Familienwanderung oder den Kindergeburtstag. Und so ganz nebenbei erfahren die Teilnehmer interessantes über den Vulkanismus der Eifel und die Besonderheiten des Mühlenbergs.

 

 

Startpunkt:

54568 Hohenfels / Essingen, Wanderparkplatz an den Höhlen

Wegstrecke:
 2,5 km, festes Schuhwerk, Fahradhelm, Taschenlampe und für Kinder unempfindliche Kleidung empfohlen

Dauer:

2-3 Stunden

Kosten: Feste Touren: Erw. 7€, Kinder 3€

Gruppen: 50€, plus Inhalt Cache nach Absprache